Unsere Firmengeschichte

1969 fusionierten die drei mittelständischen Nürnberger Baustoffgroßhandlungen Baustoff Bär, Max Leube OHG und JOHANN MAYER KG zur BAUSTOFF UNION GmbH & Co. KG. Somit bildet der Baustoff-Fachhandel, der vorwiegend Baustoffe an gewerbliche Bauhandwerksbetriebe, aber auch an private Häuslebauer verkauft, die Keimzelle unseres heutigen Unternehmens.

Bereits Anfang 1972 schloss Herr Dieter Streng als damaliger Geschäftsführer der BAUSTOFF UNION einen der ersten deutschen Franchise-Verträge für einen OBI Bau- und Heimwerkermarkt im Frankeneinkaufszentrum Nürnberg-Langwasser mit der seinerzeit gerade gegründeten OBI Systemzentrale in Wermelskirchen ab. Seit dieser Eröffnung haben wir uns mit OBI als Franchise-Geber zum Marktführer im Baumarkt- und Gartengeschäft im Großraum Nürnberg entwickelt.

Seit 1998 gliedern wir unsere operativen Tochtergesellschaften unter dem Dach der BU HOLDING. Anfang 2004 entschieden die Gesellschafter der BU HOLDING GmbH, die Gesellschaft zum 24. März 2004 in eine Aktiengesellschaft umzuwandeln.

BAUSTOFF BÄR, MAX LEUBE, MAYER Baustoffe Kohlen Heizöle